Prospekt von Brötje: Wasseraufbereitung AguaSave/AguaClean - ENERGIE-FACHBERATER

15 Herstellergarantie 4. Voraussetzung für jede Garantieleistung ist, dass das Produkt – durch einen Fachhandwerker der Installations- und Betriebsanleitung sowie den geltenden Vorschriften entsprechend installiert und eingestellt wurde, – innerhalb Deutschlands betrieben wird sowie – sachgerecht und gemäß unseren Empfehlungen jährlich (Wartungsintervall max. 15 Monate) durch einen Fachhandwerker gewartet wird. Diese Wartungen müssen im Anlagenbuch eingetragen oder durch Rechnungen nachgewiesen werden. 5. Garantieansprüche bestehen in keinem Fall bei – unsachgemäßer Konfiguration, Montage, Wartung oder Verwendung unseres Produktes, – Verwendung unseres Produktes in Verbindung mit Produkten anderer Hersteller, – Veränderung unseres Produktes, – Verwendung ungeeigneter Betriebsmittel und Brennstoffe, – Produkten, die außerhalb eines üblichen Verkaufsprozesses erworben wurden (insbesondere Ausstellungsstücke, Schulungsprodukte, Lagerware; dieser Fall wird widerlegbar vermutet, wenn die Erstinstallation mehr als ein Jahr nach dem Produktionsdatum erfolgt), – Beschädigungen unseres Produktes durch äußere Einflüsse, insbesondere Glasbruch bei Kollektoren durch mechanische Einwirkung, – Beeinträchtigung durch eine nach dem Stand der Technik nicht adäquate Betriebsumgebung, unabhängig davon, ob oder inwieweit die vorgenannten Aspekte zu Fehlfunktionen unseres Produktes geführt oder beigetragen haben. Garantieansprüche bestehen außerdem nicht bei Farbabweichungen oder sonstigen optischen Beeinträchtigungen, die keinen Einfluss auf die Funktion unserer Produkte haben, soweit es sich nicht um Produkte zur Verwendung in Wohnräumen handelt. Sie entfallen ferner, wenn der Endkunde unsere Garantieleistung nicht annimmt oder unangemessen erschwert (Unterlassen notwendiger Mitwirkung etc.). 6. Im Garantiefall hat der Endkunde Anspruch auf Behebung des Mangels. Die Behebung erfolgt durch die Brötje Heizung Kundendienst GmbH, sofern wir nichts anderes bestimmen, und nach unserer Wahl durch Reparatur oder Ersatz des mangelhaften Produktes. Ersetzte Produkte oder Produktteile gehen in unser Eigentum über. Innerhalb von 2 Jahren ab Erstinstallation sind sämtliche Kosten der Mängelbeseitigung (Material, Lohn, An- und Abfahrt) durch den Garantieanspruch gedeckt. Innerhalb einer weiteren Garantiefrist (3 oder 8 Jahre) übernehmen wir nur die Materialkosten. Lohnkosten sowie An- und Abfahrt sind in diesem Fall vom Endkunden gemäß den jeweils geltenden Preislisten zu tragen. 7. Die Garantie begründet in keinem Fall Anspruch auf Erstattung von Aufwendungen oder auf Schadensersatz. 8. Wenn und soweit erst bei unserem Kundendiensteinsatz festgestellt wird, dass kein Garantiefall vorliegt, hat der Endkunde die Kosten des Einsatzes nach den jeweils aktuellen Preislisten zu bezahlen. Das gilt auch, wenn und soweit anlässlich der Beseitigung eines Garantiemangels in Abstimmung mit dem Endkunden weitere Reparaturmaßnahmen durch die Brötje Heizung Kundendienst GmbH oder den Fachhandwerker durchgeführt werden. Die Rechnungstellung erfolgt über den Fachhandwerker. Weitergehende Ansprüche des Endkunden aus anderen Garantien oder aus vertraglichen oder gesetzlichen Haftungstatbeständen bleiben unberührt. Stand: 12/2019

RkJQdWJsaXNoZXIy Nzg1MTE=