Prospekt von Wolfin: Referenzobjekt Küchen-Abdichtung - ENERGIE-FACHBERATER

gewerblich genutzten Küchen. Wolfin Bahnen sind be- ständig gegenÖle, Fette oder die hochaggressiveMilch- säure, aber auch gegen die eingesetzten professionellen Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmittel. Deshalb waren sich Planer, Bauherr und Ausführende beim Hard Rock Cafe schnell einig: Die Küche erhält eineHoch- wertabdichtung aus Wolfin IB. SCHRITT FÜR SCHRITT ZUR PERFEKTEN ABDICHTUNG Imersten Schritt wurden auf demverlegereifen Fließ- estrichuntergrund als Trenn- und Schutzlage einWitec Schutzvlies 300g/m 2 ausgelegt und für die Anschlüsse an dieWändeWolfin Edelstahl-Verbundblechelemente zugeschnitten und gekantet. Als Mindestanschluss- höhe gilt hier 15 cmüber Oberkante Belag. Zur Verkle- bung der Verbundbleche wurde rückseitig der Montage- klebstoff Wolfinator aufgebracht. So verklebt mussten die Edelstahl-Verbundbleche über Dübel und Schrauben nur noch an den Profilenden verankert werden. Die Profilstöße wurdenmit einemKreppband abgeklebt und mit einemHeißluftfönmitWolfin IBStreifen überschweißt. Der Übergang zwischen Verbundblechprofil und Wandfläche erfolgte nach einem Primeranstrich mit einem Teroson TA Fleece. Dies ermöglicht später den Wandputz über das Verbundblechprofil zu führen, fach- gerecht eine Sockelfliese oder aber den flüssigen Nutz- belag in der Vertikalen aufzubringen. Nach diesen vorbe- reitenden Arbeiten erfolgte die Abdichtung in der Fläche. Dazu wurde die Kunststoff-DichtungsbahnWolfin IB in einer Dicke von 1,5mmausgerollt und ausgerichtet. An allen Detailpunkten imWandanschlussbereich wie an Innen- und Außenecken sowie an den Stößen wurden dieNähte heißgeschweißt. An den Eckenwurden darüber hinaus Formteile verwendet. Nach Einbindung der Abläufe und anderer Bodendurchdringungen entstand so eine „lose verlegte“ dichteWanne. ZumAbschluss wurde zweilagig eine Gleit- und Trennlage aus PE-Folie verlegt. Diese Schicht zwischen Abdichtung und Estrich verhindert, dass Estrichschlempe auf die Abdichtung gelangt und es durch Schwindrisse imEstrich zu einer mechanischen Beschädigung der Abdichtung kommt. Gleichzeitig kann der Estrich seine thermischen Eigen- bewegungen unabhängig von der Abdichtungslage ausleben. ROCK FOREVER Ergebnis: Die tragende Bausubstanz ist nachhaltig geschützt – es besteht keine Gefahr, dass eine kosten- intensive Sanierung zu Ausfallzeiten imKüchenbetrieb führt. Und von baulicher Seite ist alles getan, damit auch die Hygiene stimmt. Ab jetzt ist der Ball beim Küchenpersonal. Teil der Wolfin Dienstleistung: Einweisung vor Ort. (V.l.n.r.) Andre Leinert, Holger Hoffmann, Wolfin Anwendungstechniker Wolfgang Huth und Tino Hoffmann. Entscheidend: die Abdichtungslage Wolfin IB, imNahtbereich quellverschweißt. Zahlreiche Rock-Devo- tionalien, wie dieser Originalbrief des Beatles George Harrison, machen das Hard Rock Cafe zur Pilgerstätte für Rockfans. „Neuralgischer“ Punkt: die Andichtung des Ablaufs mit einem Fest-/Losflanschsystem. Zwei Zulagen aus Wolfin IB Bahnen- material sichern die dauerhafte Dichtigkeit. Abdichtung leicht gemacht: homogene Abdichtung mit Wolfin IB, vorgefertigten Wolfin Formteilen wie dieser Innenecke und Wolfin Edel- stahl-Verbundblechen. Schichtenaufbau imHard Rock Cafe: (v.u.n.o.) Estrich, Witec Schutzvlies (weiß), Wolfin IB (schwarz), zwei Lagen PE-Folie (blau). Darauf kommt der Estrich als Basis für den Bodenbelag. 3

RkJQdWJsaXNoZXIy Nzg1MTE=