Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können Dach und Dachboden auch dann gedämmt werden, wenn die Fenster noch nicht eingebaut sind?

Unser Experte Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) antwortet

Frage von Viktor R. am 30.11.2016 

Kann ich beim Neubau das Dach (Dachboden) Dämmen, bevor die Wände verputzt und Fenster montiert sind, oder entsteht die Gefahr, dass die Dämmung Feuchtigkeit aufnimmt? 

Antwort von Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)  

Je nach Art und Konstruktionsaufbau muss die Dämmung mitsamt der Ebene für die Luftdichtheit vor dem Verputzen eingebaut werden. Denn bei vielen Konstruktionen müssen beispielsweise Folien, die für die Luftdichtheit sorgen eingeputzt werden, damit die Luftdichtheit gewährleistet ist. Der Innenputz ist im Mauerwerksbau die Luftdichtheitsebene und muss mit der Luftdichtheitsebene der Dämmung – meist eine Folie oder eine Platte – fest verbunden sein. Ich hoffe, ich konnte damit Ihre Frage beantworten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung