Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich mein Dach am besten gegen Wärmeverluste schützen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Patrik  K. am 20.01.2018 

Ich möchte mein Dach von 1969 sanieren. Eine Option wäre eine reine Aufsparrendämmung. Die zweite Option wäre eine Kombination aus Zwischensparrendämmung und Aufsparrendämmung. Welche Option bringt bessere Isolierwerte?  

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Planen Sie ohnehin, das Dach neu eindecken zu lassen, sprechen viele Gründe für die Aufsparrendämmung. Denn diese lässt sich vergleichsweise einfach und sicher von außen aufbringen. Die Konstruktion kommt ohne Wärmebrücken aus und bietet durch hochwirksame Dämmstoffe einen effektiven Schutz vor Wärmeverlusten. Ein weiterer Vorteil: Im Dachraum haben Sie die volle Höhe zur Verfügung und können die Dachsparren als sichtbares Highlight freilassen. Eine Kombination beider Dämmebenen ermöglicht unter Umständen höhere Dämmstärken und dadurch auch einen besseren U-Wert. Wir empfehlen die Beratung durch einen Experten vor Ort. Dieser kann den Dachaufbau untersuchen und angeben, welche Lösung in Ihrem Fall die bessere ist. 


Denken Sie auch an die möglichen Fördermittel für eine Dachsanierung. Diese müssen unbedingt vor dem Beginn der Bauarbeiten beantragt werden. 

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung