Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Lohnt sich eine Reflexionsfolie hinter dem Heizkörper?

Frage von Theo P. am 22.12.2017 

Ich habe Berichte über Heizkörper-Reflexionsfolien gelesen. Ist diese Folie (auf die Rückseite der Heizung geklebt) ihren Preis wert? Wie sieht es dann mit Schimmel an der Rückwand des Heizkörpers aus? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Wirkung einer Dämmung hängt immer von der Wärmeleitfähigkeit und der Stärke des Materials ab. Reflexionsfolien leiten zwar einen Teil der Heizkörperwärme in den Raum, helfen aber kaum gegen Wärmeverluste über die Außenwand. Besonders deutlich wird das, wenn die Heizkörper in einer Nische montiert sind. Denn hier ist die Wand dünner und lässt mehr Wärme nach außen.

Sinnvoll ist in der Regel eine Dämmung mit plattenförmigen Dämmstoffen an der Wand hinter den Heizkörpern. Diese steigern die energetische Qualität der Wand und mindern die Wärmeverluste. Alle Materialien müssen dabei unbedingt dicht und ohne Lufteinschlüsse auf die Wand geklebt werden. Andernfalls könnte Wasserdampf aus dem Raum in Spalte eindringen und kondensieren. Bleiben die Stellen länger feucht, kann sogar Schimmel entstehen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo