Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich OSB-3 Platten für die Zwischensparrendämmung richtig abdichten?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Tomas H. am 17.12.2019 

Ich möchte OSB-3 Platten am Dach als Dämmung zwischen den Balken nutzen. Meine Frage, die Stöße verklebe ich. Aber die Übergänge zwischen der OSB Platte und dem Balken auch verkleben oder zusätzlich mit Vario DoubleFit arbeiten?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Grundsätzlich ist es möglich, die Dämmebene im Dach mit OSB-3 oder OSB-4-Platten luftdicht abzuschließen. Der Einbau zwischen den Sparren ist dabei allerdings sehr kompliziert und eine Luftdichtheit lässt sich durch viele Bauteilanschlüsse nicht sicher gewährleisten. Aus diesem Grund ist es günstiger, die Platten unter den Sparren zu montieren, die Stöße zu verkleben und die Anschlüsse an Giebel und andere angrenzende Bauteile mit geeigneten Materialien abzudichten. Zum Einsatz kommen dabei zum Beispiel auch Klebebänder.

Günstiger ist es bei der Sanierung oft, auf eine Dampfbremsfolie mit feuchtevariablen Eigenschaften zu setzen. Diese passt ihre Eigenschaften an das Klima an und lässt im Winter keinen Wasserdampf hindurch. Tritt Feuchtigkeit durch Undichtigkeiten in die Dämmebene ein, gelangt diese im Sommer durch die feuchtevariable Dampfbremsfolie zurück in den Raum, wo sie abtrocknen kann. Das Risiko von Bauschäden ist dabei deutlich geringer als bei dem Einsatz von OSB-Platten. Dafür benötigen Sie innen einen Unterbau, der sich dann zum Beispiel als Installationsebene nutzen lässt.

Der korrekte Aufbau hängt immer sehr stark von den örtlichen Gegebenheiten ab. Da wir diese aus der Ferne nicht einschätzen können, empfehlen wir Ihnen die Vor-Ort-Beratung durch einen Energieberater. Detailfragen klären dabei auch die Experten der Verbraucherzentrale. Das Angebot ist staatlich gefördert und daher mit pauschal 30 Euro sehr günstig.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung