x
Expertenrat

Darf ich die Ölheizung aktuell durch eine Gasheizung austauschen und bekomme ich dafür eine Förderung?

Frage von Ingrid W. am 14.03.2023 

Bisher heize ich mit Öl, vor zwei Jahren hat Bn-Netze, jetzt Badenova uns in der Straße Gas verlegt - ein subventionierter Anschluss. Ich muss in den nächsten 12 Monaten die Ölzentralheizung, sobald Tank leer ist, austauschen. Nun erschreckt mich die Ankündigung, Gas und Öl darf ab 2024 nicht mehr erneuert werden. Eine Wärmepumpe ist zu teuer und geht in meinem Haus wegen einer Umluftheizung mit Wärmetauscher neben der Heizung nicht. Sie erwirtschaftet nicht die nötige Vorlaufwärme von 65 °C lt. Heizungsbauer und Energieberater.

Ich habe 2022 die Fenster ausgetauscht (U-Wert 1,1) und seit 2007 speise ich Photovoltaikstrom ein und Solar erwärmt mein Wasser, sodass ich im Sommer die Heizung abschalten kann. Frage: Haus Bj. 1975 , Fertighaus, darf ich gesetzl. jetzt die Ölheizung auf Gas umstellen und bekomme ich auch eine Förderung? Gilt das auch ab 2024 oder nur noch 2023?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aktuell ist es erlaubt, die Ölheizung durch eine Gasheizung zu ersetzen. Eine Förderung erhalten Sie dafür jedoch nicht mehr. Förderung für die Heizung erhalten Sie nur dann, wenn Sie regenerative Energien einsetzen. Das Gleiche gilt voraussichtlich auch für 2024. Durch gesetzliche Bestimmungen wird es dann jedoch nötig sein, 65 Prozent des Wärmebedarfs mit regenerativen Energien zu decken.

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass die gesetzlichen Bestimmungen dazu noch nicht verabschiedet wurden. Verfügbar ist lediglich ein Konzept zur Umsetzung. Eine fundierte Antwort auf Ihre Frage können wir Ihnen daher zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht geben.

Geht es um die Frage, welche alternative Heizung für Ihr Haus infrage kommt, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber "Schritt-für-Schritt zur neuen Heizung". Darin erfahren Sie, welche Lösungen zur Auswahl stehen, wie Sie die passende finden und wie der Heizungstausch abläuft. Zudem empfehlen wir unser Ticket für eine kostenfreie Online-Beratung. Mit unserem Beratungs-Ticket buchen Sie ein Online-Meeting mit einem Energieeffizienz- und Förder-Experten, in dem all Ihre Fragen rund um die Sanierung Ihres Hauses und die weitere Vorgehensweise ausführlich besprochen werden. Damit kann Schritt für Schritt Ihre individuelle Sanierung perfekt durchgeplant werden.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Heizungsoptimierung

 

Newsletter-Abo