Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann man die Kosten für den Badausbau steuerlich absetzen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Hans B. am 07.02.2014 

Wir haben unser Bad "altersgerecht" umgebaut - Wanne gegen Dusche getauscht - kann ich die Kosten (Handwerker) steuerlich geltend machen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, das können Sie. Allerdings nur, wenn Sie für den Badumbau keine öffentliche Förderung in Anspruch genommen haben (wie z.B. aus dem KfW-Programm Altersgerecht Umbauen). Steuerlich geltend machen können Sie den Arbeitslohn und die Fahrtkosten der Handwerker, die Materialkosten nicht. Hier finden Sie die Details.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung