Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich einen BAFA-Antrag stornieren?

Frage von Helmut B. am 27.09.2021 

Mein Antrag wurde am 14.06.2021 falsch gestellt und muss geändert oder storniert werden. Wie geht das Stornieren eines genehmigten BAFA-Antrages?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sie können den Antrag mit einem formlosen Schreiben an das BAFA zurückziehen. Wurde der Antrag bereits bewilligt, kann allerdings eine Sperrfrist von 6 Monaten fällig sein, wenn Sie einen neuen Antrag für das gleiche Fördervorhaben stellen. Wechseln Sie vor Beginn der Bauarbeiten von der Kredit- in die Zuschussvariante oder andersherum, ist das nicht der Fall, da es sich um ein anderes Förderprodukt handelt.

Wir empfehlen, den Sachverhalt zunächst mit einem Sachbearbeiter des BAFAs zu besprechen. Eventuell ist es möglich, den Antrag zu korrigieren. Ansprechpartner erreichen Sie unter der Rufnummer 06196 908-1625 oder über das Kontaktformular auf der BAFA-Webseite.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung