Adventskalender
Expertenrat

Wie lange habe ich Zeit, vom BAFA geförderte Maßnahmen umzusetzen?

Frage von Timo K. am 03.03.2021 

Ich plane, einen Ölkessel gegen eine Wärmepumpe zu ersetzen. Wenn der Antrag dann genehmigt ist, wie lange ist der Zeitraum von der Antragsbewilligung bis zur Fertigstellung? Bzw. in welchem Zeitraum muss die Maßnahme abgeschlossen werden?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nach der Bewilligung durch den Fördergeber haben Sie grundsätzlich 24 Monate Zeit. Reicht diese nicht aus, können Sie auf Antrag noch einmal um 24 Monate verlängern. Spätestens 6 Monate nach Ende des Bewilligungszeitraums ist die Durchführung dann beim BAFA nachzuweisen.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo