Adventskalender
Expertenrat

Welcher Bodenbelag eignet sich für meine elektrische Fußbodenheizung?

Frage von Achim R. am 11.04.2016 

Ich heize ausschließlich mit elektrischer Fußbodenheizung und suche hierfür einen geeigneten Bodenbelag. Fliesen wären eigentlich optimal, jedoch sind mir diese zu kalt. Kennen Sie hierfür eventuell einen geeigneten Bodenbelag, der stets fußwarm ist und trotzdem die Wärme gut leitet? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Grundsätzlich sind keramische Fliesen wegen der guten Wärmeleitung der beste Bodenbelag bei einer Fußbodenheizung. Ein für die Fußbodenheizung eher weniger geeigneter Bodenbelag wie Kork könnte im ungünstigsten Fall zu steigenden Stromkosten führen. Es gibt aber auch im Bereich der Parkett-, Laminat- und Vinylböden geeignete Bodenbeläge. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, dass der entsprechende Belag vom Hersteller für die Fußbodenheizung „freigegeben“ und entsprechend gekennzeichnet ist. Damit die Wärme an den Raum abgegeben werden kann, sollte der Wärmedurchlasswiderstand des Bodenbelags maximal R = 0,15 m2 K/W betragen.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo