Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann die Kellerdecke über einem Öltank gedämmt werden?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Jörg K. am 06.01.2017 

Wir haben einen Kellerraum, indem sich unser Öltank befindet.Die Kellerdecke ist massiv (Betondecke) und soll im Nachgang gedämmt werden, da der Raum Frischluft erhält und sehr abkühlt. Inwieweit und vor allem mit welchem Material kann die Decke gedämmt werden? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Brandschutzanforderungen an den Aufstellraum für Öltanks richten sich nach der aktuell gültigen Feuerungsverordnung Ihres Bundeslandes. Nach zugrunde liegender Muster-Feuerungsverordnung sind die Aufstellräume von Öltanks mit mehr als 5.000 Litern als Brennstofflagerraum zu werten. Die Decke muss dabei feuerbeständig (F90) sein. Hier empfiehlt sich die Dämmung mit nicht brennbaren Dämmstoffen wie Mineralwolle.

Bei geringerem Lagervolumen gibt es keine gesonderten Brandschutzanforderungen. Das Dämmmaterial kann dabei frei gewählt werden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der Kategorie Kellerdeckendämmung.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung