x
Expertenrat

Muss ich den Carport an der Hauswand zur Fassadendämmung abnehmen?

Frage von Pascal B. am 18.05.2024 

Ich würde bei meinem Haus gerne die Fassade von außen dämmen, jedoch ist an einer Seite des Hauses ein Carport an der Hauswand befestigt. Muss der Carport hier zum fachgerechten Dämmen abmontiert werden oder gibt es da andere Lösungen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Bleibt der Carport am Haus montiert, bekommen Sie eine typische Wärmebrücke. Der Bereich der Fassade bekommt dabei keine Dämmung, wodurch die Wand mehr Wärme nach außen abgibt. Das hat zur Folge, dass die Oberflächentemperatur innen niedriger ist und Wasserdampf aus der Luft genau in diesem Bereich kondensieren und Schimmelprobleme hervorrufen kann. Günstiger ist es daher, den Carport abzunehmen, die Fassadendämmung anzubringen und die Konstruktion anschließend mit geeigneten Anschlüssen oder noch besser frei stehend wieder aufzubauen. Die dabei anfallenden Kosten lassen sich bei der Förderung der Fassadendämmung mit anrechnen.

Wir empfehlen, das Vorhaben mit einem Energieberater aus Ihrer Region zu besprechen. Der Experte prüft die Gegebenheiten vor Ort und schlägt verschiedene Lösungsansätze vor. Beantragen Sie eine Förderung für die Fassadendämmung, benötigen Sie den Experten ohnehin.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die Dämmung.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo