Adventskalender
Expertenrat

Ich möchte die Dämmung auf meinem Dachboden erweitern und begehbar ausführen. Benötige ich dazu eine Hinterlüftung?

Frage von Sabine M. am 24.06.2019 

Mein Dachboden (Betondecke) ist derzeit mit 8 cm Glaswolle und 2 cm Styropor gedämmt. Darauf sollen nun 14 cm Holzfaser (WLG 036) aufgebracht werden. Mithilfe von Verlegeplatten sollen diese dann begehbar gemacht werden. Können die Verlegeplatten ohne Abstand auf die Dämmung gelegt werden oder brauche ich hier 1-2 cm Abstand zur Hinterlüftung?

Antwort von Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)  

Der von Ihnen vorgeschlagene Aufbau der Dämmung der obersten Geschossdecken ist ohne Hinterlüftung möglich. Bauphysikalisch sind bei fachgerechter Ausführung keine Probleme zu erwarten.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo