Adventskalender
Expertenrat

Wie sieht die Dämmung der Zukunft aus?

Frage von Enrico E. am 24.08.2020 

Wie sieht die Dämmung der Zukunft aus? "Auch Foliensysteme mit IR-Reflexion sind derzeit nur sehr bedingt zu empfehlen." (Quelle: FIW München / Energie-Fachberater.de) Das war die Aussage im Jahr 2015. Warum sind diese Systeme nur sehr bedingt zu empfehlen bzw. wie ist der heutige Stand?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Um eine hohe Dämmwirkung zu erreichen, benötigen Sie ein Material mit möglichst geringer Wärmeleitfähigkeit in entsprechend hoher Stärke. Dünne Folien reflektieren von Körpern, Wänden und Gegenständen abgestrahlte Wärme zwar teilweise zurück in den Raum, setzen dem Wärmedurchgang durch wärmeumschließende Hüllflächen jedoch kaum etwas entgegen. Ihre Wirkung ist daher vergleichsweise gering.

Geht es um die Dämmstoffe der Zukunft, kommt es immer auf den konkreten Einsatzfall ab. Grundsätzlich setzten viele Experten auf nachhaltige und recycelbare Materialien. Nachhaltig und nachwachsend sind zum Beispiel Dämmstoffe aus Holzwolle, Zellulose oder Hanf. Besonders leistungsfähig sind hingegen Vakuumdämmplatten, Aerogele und synthetisch amorphe Kieselsäure. Im Neubau kommen immer öfter auch monolithische Wände aus Dämmziegeln zum Einsatz. Diese beinhalten Wärmedämmstoffe und erreichen ohne zusätzliche Außen- oder Innendämmung alle modernen Anforderungen an Wärme-, Brand- und Schallschutz.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo