Adventskalender
Expertenrat

Können die Drempel-Wände im Dach auch von innen gedämmt werden?

Frage von Heide B. am 03.01.2017 

Bei unserem Haus wurden die Drempelgänge nicht isoliert. Wie kann man das nachholen, ohne dass man die ganzen Verkleidungen entfernen muss. 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ohne genaue Kenntnis über die Gegebenheiten vor Ort ist eine Antwort in diesem Fall schwierig. Eine einfache Möglichkeit ist die Einblasdämmung. Dabei wird ein flockiger Dämmstoff hinter die Drempelwand geblasen.

Eine Alternative ist die Dämmung von innen. Um dabei Bauschäden zu vermeiden, sind einige Punkte zu beachten. So müssen die Dämmplatten zum Beispiel unbedingt luftdicht auf die Wand aufgebracht werden.

Für die Wahl der passenden Methode empfehlen wir Ihnen die Vor-Ort-Beratung durch einen Experten. Diesen finden Sie zum Beispiel in unserer Energieberater-Suche.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo