Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ist die Dämmung von Holzbalkendecken mit Dämmplatten von oben wirklich wirkungslos?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Rainer G. am 11.12.2019 

Ihre Aussage zu Fehler #2 im Artikel "Diese 3 Fehler bei der Dachbodendämmung müssen nicht sein", dass "Geschossisolierungen aus Dämmplatten wirkungslos sind, wenn die Hohlräume nicht gedämmt sind" ist m. E. falsch. Im Gegenteil, auch diese Zwischenräume tragen - wenn auch je nach Dicke unterschiedlich - zur Wärmedämmung bei.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sie haben recht, sofern keine Außenluft durch die Hohlräume strömen kann. Denn diese transportiert Wärme aus dem Haus, ob sich eine Dämmung darüber befindet oder nicht. Dieser Sachverhalt ist im Beitrag gemeint. Kann keine Außenluft durch die Hohlräume der Zwischendecken zirkulieren, tragen die Dämmplatten auf dem Dachboden tatsächlich sehr gut zum Wärmeschutz bei. Voraussetzung ist dann allerdings, dass die Raumluft nicht nach oben entweicht. Mit einer Einblasdämmung lassen sich die Hohlräume einfach, schnell und günstig für die Dämmung nutzen und der der Dachboden ist nach den Arbeiten weiterhin begehbar. Auch an der freien Raumhöhe geht nichts verloren.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung