Adventskalender
Expertenrat

Lohnt es sich, den Warmwasserspeicher gegen einen elektrischen Durchlauferhitzer zu tauschen?

Frage von Hans-Günther H. am 06.07.2022 

Ich plane, meine Gasheizung, die einen separaten Brauchwasserkessel hat, in 2/3 Jahren gegen eine Wärmepumpe auszutauschen. Meine Frage: Ergibt es Sinn, den Brauchwasserkessel jetzt schon gegen einen elektr. Durchlauferhitzer zu tauschen? Wir sind ein 2-Personen-Haushalt und Duschen 3- bis 4-mal die Woche.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Elektrische Durchlauferhitzer haben nahezu keine Speicher- oder Verteilungsverluste und arbeiten daher deutlich effizienter. Ist der Wasserverbrauch sehr gering, kann sich das Umrüsten daher tatsächlich lohnen - vor allem bei den aktuell steigenden Gaspreisen. Alternativ können Sie überlegen, eine Warmwasser-Solaranlage nachzurüsten, einen kleinen Elektrospeicher mit Photovoltaikstrom zu erhitzen oder eine günstige Trinkwasser-Wärmepumpe (Kleinspeicher mit Wärmepumpenmodul) zu installieren.

Wir empfehlen den Kontakt zu einem Energieberater aus Ihrer Region. Dieser kann die örtliche Situation bewerten und feststellen, welche Lösung die beste für Sie ist.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo