Expertenrat

Lohnt sich eine Einblasdämmung, wenn bereits eine Dämmung im zweischaligen Mauerwerk ist?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Josefine M. am 23.08.2019 

Wir haben ein zweischaliges Mauerwerk mit dünnen Steinwollmatten, die unregelmäßig und leicht wellig liegen. Ist hier dennoch eine Einblasdämmung sinnvoll und möglich? Welches Material würden Sie empfehlen?

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Liegt die Mineralwolle im Spalt zwischen den zwei Mauerwerksschalen wellig, kann Luft hinter die Dämmebene treten und die schützende Wirkung teilweise aufheben. Ob eine Einblasdämmung in ihrem Fall möglich ist, lässt sich aus der Ferne leider nicht beurteilen. Dazu muss ein Experte vor Ort die Konstruktion untersuchen. Kontakte und unverbindliche Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region finden Sie über unser Angebotstool für Dämmarbeiten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung