Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich meinen Energieberater im laufenden Förderprojekt wechseln?

Frage von Klaus M. am 05.08.2022 

Ich bin mit meinem Energieberater nicht zufrieden. Er hat bis jetzt noch keinen Produktnachweis (TPN) an die BAFA weitegeleitet, die Einzelmaßnahme wurde im März abgeschlossen. Ein Vertrag mit dem Energieberater wurde nicht abgeschlossen. Kann ich den Energieberater wechseln?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Grundsätzlich sollte das möglich sein, wenn Sie aktuell einen neuen Energieberater in der Energie-Effizienz-Experten-Liste finden. Senden Sie dazu einen formlosen schriftlichen Änderungsantrag über das BAFA-Portal an Ihren Fördergeber. Für weitere Informationen zum individuellen Förderprojekt empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu den Sachbearbeitern das BAFA. Diese erreichen Sie dazu unter der Rufnummer 06196 / 908-1625 oder über das Kontaktformular auf der BAFA-Webseite.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo