Adventskalender
Expertenrat

Wer stellt die Fachunternehmererklärung für den Steuerbonus für die Sanierung aus?

Frage von Birgit G. am 03.02.2021 

Mein Mann und ich haben eine kleine Doppelhaushälfte erworben und sanieren diese momentan. Die Kosten möchten wir von der Steuer absetzen. Wir haben Fenster- und Türen erneuert. Hersteller und einbauendes Unternehmen sind unterschiedlich. Wer stellt mir nun die Bescheinigung des ausführenden Unternehmens aus? Außerdem wohnen wir derzeit noch nicht in dem Haus, Planen aber einen Umzug in diesem Jahr.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Fachunternehmererklärung zum Steuerbonus ist von der Handwerksfirma auszustellen, welche die Maßnahme durchgeführt hat. Einen gültigen Vordruck der Steuerbehörden finden Sie hier: Vorlage Fachunternehmererklärung

Wichtig zu wissen ist allerdings, dass Sie das Gebäude im Jahr der Sanierung zu eigenen Wohnzwecken nutzen müssen. Haben Sie die Maßnahme in diesem Kalenderjahr fertiggestellt und ziehen noch in diesem Jahr um, sollte das kein Problem darstellen.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo