Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich die Fassade an unserem Haus erneuern, ohne eine Dämmung anzubringen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Raphael M. am 06.06.2017 

Ich möchte an unserem von uns bewohnten Einfamilienhaus die Fassade erneuern. Ich möchte die Fassade allerdings nicht dämmen. Der Plan war den Putz vollflächig zu erneuern und dem Haus einen neuen Anstrich zu verpassen. Darf ich das? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Fassade kann auch erneuert werden, ohne eine Dämmung anzubringen. Voraussetzung dafür ist, dass der alte Putz nicht entfernt wird. Denn dann greifen die hohen Anforderungen der Energieeinsparverordnung (§9 i. V. m. Anlage 3).

Alle Freiheiten haben Sie dagegen, wenn das Haus nach dem 31. Dezember 1983 erbaut oder durch eine Sanierung auf den damals geforderten energetischen Stand gebracht wurde. Denn in diesem Fall gilt die Dämmpflicht der EnEV nicht.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung