Adventskalender
Expertenrat

Warum beschlagen unsere Fenster in der Nacht?

Frage von Barbara J. am 19.11.2022 

Warum beschlagen die Fenster nachts? Die Heizkörper sind auf Nachtbetrieb gestellt.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sind die Heizkörper auf Nachtbetrieb gestellt, kühlen die Wohn-/Schlafräume stark aus. Das führt dazu, dass auch die Oberflächentemperatur der Fenster sinkt. Da kühlere Luft weniger Feuchtigkeit mitführen kann, kommt es zu Kondensation und Wasser sammelt sich am Glas. Um das zu verhindern, haben Sie zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie mehr lüften, um den Feuchtegehalt der Luft zu reduzieren. Zum anderen können Sie die Raumtemperatur anheben, um das Kondensieren zu verhindern. Weitere Tipps zum Thema geben wir Ihnen im Beitrag "So heizen und lüften Sie richtig".

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo