x
Expertenrat

Wer kann die alte Ölheizung fachgerecht entsorgen?

Frage von Touraj  D. am 10.04.2023 

Ich habe eine alte Ölheizung. Können Sie diese entsorgen und mir einen Entsorgungsnachweis geben? Und sagen Sie mir bitte die Kosten?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an einen Heizungsbauer oder eine Tankschutzfirma aus Ihrer Region. Ratsam ist eine Fachfirma mit Zertifizierung nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG). Diese darf alle Arbeiten durchführen und den Entsorgungsnachweis ausstellen. Für unterirdische Tanks, Tanks mit mehr als 1.000 Litern in Wasserschutzgebieten und Tanks mit mehr als 10.000 Litern außerhalb von Überschwemmungsgebieten benötigen Sie außerdem die Bescheinigung eines Sachverständigen. Pauschale Angaben zu den Kosten sind leider nicht möglich. Diese hängen von den örtlichen Gegebenheiten (Größe und Art des Tanks, Erreichbarkeit etc.) ab.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die neue Heizung.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

Newsletter-Abo