Adventskalender
Expertenrat

Wo können wir die KfW-Förderung für eine barrierefreie Badsanierung beantragen?

Frage von Heinz F. am 15.03.2021 

Wir möchten unser Bad barrierefrei umbauen mit KfW Zuschuss, wissen aber nicht, an wen wir uns bezüglich KfW-Antrag bzw. KfW-Verfahren wenden können?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Zunächst benötigen Sie ein Angebot für die barrierefreie Badsanierung. Fachhandwerker aus Ihrer Region kennen die Vorgaben der KfW und prüfen vor Ort, ob sich diese einhalten lassen. Mit dem Angebot, das Sie kostenfrei und unverbindlich auch über unser Online-Angebotstool für die Badsanierung bekommen, können Sie die KfW-Förderung für die Baderneuerung selbst beantragen.

Entscheiden Sie sich für einen Zuschuss, funktioniert das einfach online über das KfW-Zuschussportal. Darlehen bekommen Sie hingegen über Ihre Hausbank. Die relevanten Programmnummern der KfW sind dabei 455-B für die Zuschussförderung und 159 für die Darlehensförderung.

Persönliche Unterstützung bekommen Sie über den Fördergeld-Service von unserem Portalpartner Wüstenrot.

Schritt für Schritt zur maximalen Förderung? Wie das funktioniert und welche Förderalternativen Sie haben, zeigen unsere interaktiven Förder-eBooks!

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo