Adventskalender
Expertenrat

Ich möchte zwei Dachfenster selbst austauschen. Bekomme ich eine Förderung?

Frage von Walter T. am 03.11.2021 

Ich möchte in meinem Wohnhaus zwei "schlechte" Dachflächenfenster im Selbsteinbau erneuern und habe vom Lieferanten den Hinweis zum BAFA-Zuschuss nach Energieberatung erhalten. Wie lässt sich das Vorhaben umsetzen, um in den Genuss des Zuschusses zu kommen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Eine Förderung für neue Fenster bekommen Sie nur, wenn eine Fachfirma den Einbau durchführt. Arbeiten in Eigenregie fördert der Staat leider nicht. Entscheiden Sie sich für die fachliche Unterstützung, müssen die Fenster einen U-Wert von 1,0 W/m²K oder besser erreichen. Außerdem benötigen Sie die Bestätigung eines Energieberaters der Energie-Effizienz-Experten-Liste. Die Förderung beantragen Sie dann online über die Webseite des BAFA, bevor Sie Liefer- oder Leistungsverträge vergeben.

Haben Sie den Zeitpunkt bereits verpasst, steht Ihnen nachträglich der Steuerbonus für die Sanierung zur Verfügung. Mit diesem können Sie 20 Prozent der Sanierungskosten über einen Zeitraum von drei Jahren steuerlich geltend machen. Der Einbau durch einen Fachbetrieb ist auch hier Pflicht. Einen Energieberater benötigen Sie dafür nicht.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für neue Fenster herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo