Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekomme ich eine Förderung für die Sanierung der Asbestfassade in Eigenleistung?

Frage von Martin K. am 30.11.2021 

Ich möchte meine alte Asbestfassade von meinem EFH demontieren und eine neue gedämmte Fassade herstellen. Da ich diese Arbeiten selber durchführen werde, wäre meine Frage, ob ich bei dieser Eigenleistung eine Förderung zur Durchführung bekomme?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Für Eigenleistungen bekommen Sie leider keine Fördermittel mehr. Sowohl bei den Steuerboni als auch bei der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist die Umsetzung durch einen externen Fachbetrieb Pflicht. Als Nachweis muss dieser eine Rechnung für die erbrachten Leistungen ausstellen. Nach Angaben des BMWi ist die private Durchführung auch von Handwerkerinnen bzw. Handwerkern nicht förderfähig.

Anders verhält es sich bei zur Rechnungslegung nach HGB verpflichteten (bau)fachlich kompetenten Personen (§ 238). Diese können die Bauleistungen mit Förderung selbst erbringen, wenn die Kostenerfassung als aktivierte Eigenleistung erfolgt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung