Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekommen wir Fördermittel für eine elektrische Markise, die im Alter einfacher zu bedienen ist?

Frage von Joachim S. am 11.08.2022 

Für unsere Terrasse (EFH) beabsichtigen wir, die vorhandene handbetriebene Markise (im Alter schwer zu bedienen) durch eine elektrisch betriebene zu ersetzen. Ist das förderungsfähig?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aktuell gibt es keine Förderangebote für elektrische Markisen. Eine Ausnahme stellt die BEG-Förderung dar. Diese gibt es für Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz. Voraussetzung ist hier allerdings, dass es sich um eine parallel zum Fenster angeordnete Markise mit Lichtlenksystem oder strahlungsabhängiger Steuerung handelt.

Unser Tipp: Nutzen Sie den Steuerbonus für Handwerkerleistungen, um 20 Prozent der Handwerkerlohnkosten von der Steuer abzusetzen. Wie das funktioniert, erklären wir im Beitrag "Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen".

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo