Adventskalender
Expertenrat

Wie können wir Fördermittel für neue Fenster beantragen?

Frage von Birgit  K. am 04.01.2021 

Wir möchten gerne unsere Fenster erneuern. Geplant sind neue Fenster mit 3-fach Verglasung. Unser Haus ist Baujahr 1980. Wir möchten nun Fördergelder beantragten. Wie müssen wir vorgehen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Hier haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, Zuschüsse oder Darlehen mit Tilgungszuschüssen zu beantragen. Zuschüsse in Höhe von 20 Prozent bekommen Sie über die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG EM). Dazu benötigen Sie Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region sowie eine technische Projektbeschreibung (TPB) von einem Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste. Haben Sie die nötigen Unterlagen zusammen, können Sie die Förderung auf der Webseite des BAFA beantragen. Wichtig ist, dass Sie das vor der Vergabe von Liefer- und Leistungsverträgen erledigen.

Darlehen mit einem Tilgungszuschuss in Höhe von 20 Prozent bekommen Sie über das Programm 152 der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Auch hier benötigen Sie erst einmal Angebote sowie die Bestätigung eines Energieberaters. Mit diesen Unterlagen wenden Sie sich anschließend an Ihre Bank, um die Förderung vor Baubeginn zu beantragen.

Weitere Informationen geben wir im Beitrag "Förderung für neue Fenster und Dachfenster". Schritt für Schritt zur maximalen Förderung? Wie das funktioniert und welche Förderalternativen Sie haben, zeigt auch unser interaktives Förder-eBook!

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo