Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es Fördermittel für den Austausch einer Öl- durch eine Gasheizung?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Hans-Erich B. am 04.07.2017 

Wir beabsichtigen in den nächsten 2 Monaten unsere 30 Jahre alte Ölheizung gegen eine neue Gasheizung auszutauschen, gibt es dafür einen Zuschuss oder Kreditunterstützung? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Den Austausch der Heizung fördert die Kreditbank für Wiederaufbau mit günstigen Darlehen oder einmaligen Zuschüssen. Während ein Tilgungszuschuss die Kreditsumme im Programm 151/ 152 um 7,5 Prozent senkt, bekommen sie über das Programm 430 10 Prozent der Kosten als Einmalzahlung zurück.

Voraussetzung für die Förderung ist, dass Sie die Mittel vor dem Beginn der Umbauarbeiten mit einem Energieberater beantragen. Diesen finden Sie zum Beispiel in der Energie-Effizienz-Experten-Liste für Förderprogramme des Bundes. Wichtig ist außerdem, dass die Heizung im Brennwertbetrieb arbeitet und ein hydraulischer Abgleich durchgeführt wird.

Weitere Informationen zum Thema gibt der Beitrag "Förderung für eine Öl- und Gasheizung".

Einen Handwerker aus Ihrer Region sowie ein unverbindliches Angebot bekommen sie übrigens über unser Tool "Heizungsangebot-Online".


Kommentare

Hans-Erich B.

Wir beabsichtigen eine 30 Jahre alte Öl-Heizung gegen eine neue umweltfreundliche Gasheizung auszutauschen und würden hierfür gerne auch die Förderung bzw. den Zuschuss der KfW oder ähnlicher Einrichtungen in Anspruch nehmen!

ENERGIE-FACHBERATER 

Das funktioniert ganz einfach. Beauftragen Sie dazu zunächst einen Experten für Energieeffizienz, der für Förderprogramme des Bundes zugelassen ist. Diesen finden Sie über die Energie-Effizienz-Expertenliste der KfW.

Zusammen mit der Bestätigung zum Antrag können sie den Zuschuss dann über das KfW-Zuschussportal beantragen.

Nach der Umsetzung des Vorhabens erstellen Sie zusammen mit dem Energieberater die "Bestätigung nach Durchführung" und erhalten die Mittel ausgezahlt.

Die wichtigsten Informationen zur Förderung haben wir Ihnen auch im Beitrag "Förderung für neue Gas- und Ölheizungen" zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung