Expertenrat

Wie kann ich die Förderung für eine neue Haustür zum Einbruchschutz beantragen?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Manfred M. am 22.01.2020 

Wir wollen eine neue Haustüre zwecks Einbruchsicherheit und Wärmeisolierung anbringen. Kann ich die Förderung bei Ihnen selbst beantragen oder wer helft hier weiter? Für eine zeitnahe Rückantwort wäre ich Ihnen dankbar.

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Die Förderung können Sie selbst beantragen. Dazu müssen Sie sich zunächst im online Zuschussportal der KfW registrieren. 


Nach der kostenfreien Anmeldung wählen Sie das entsprechende Förderprogramm (in diesem Fall "Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss (455)") aus. Hier können Sie nun Ihre Kontaktdaten, die Daten zum Objekt sowie die zu fördernde Maßnahme samt Kosten eintragen. 


Haben Sie den Antrag online abgeschickt, prüft die KfW Ihre Angaben, bevor Sie Ihr OK zur Förderung gibt. Sobald Sie dieses haben, können Sie mit der Umsetzung der Maßnahme starten. 


Wichtig sind dabei zwei Punkte:

  1. Die Förderung muss vor Maßnahmenbeginn beantragt werden.
  2. Eine Fachfirma muss die neue Haustür einbruchsicher einbauen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Beantragung der Förderung für Ihre neue Haustür, empfehlen wir Ihnen den Fördergeld-Service von unserem Partner Wüstenrot.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung