Expertenrat

Kann ich die KfW-Anträge rückwirkend ändern und Mittel von KfW, BAFA und Steuerbonus kombinieren?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Bernd S. am 09.02.2020 

Ich habe 2 Fragen: A) KfW 430 mit Energieeffizienzhaus 100: Ich habe letztes Jahr Fenster und Haustüre erneuert und die KfW 430 Zusage für einen erstellten KfW 100 Energiepass erhalten, wenn ich auch in diesem Jahr meine Ölheizung gegen eine Grundwasserwärmepumpe tausche. Dies sind aber nur 17,5 % Förderung und bei der BAFA nun 45 % für Wärmepumpe/Heizungsmodernisierung. Daher würde ich die Fenster/Haustüre Über KfW-Einzelmaßnahmen zu 10 % und BAFA neu mit 45 % nutzen wollen. Geht das, ober übersehe ich etwas?

B) Steuerliche Nutzung: Wenn ich nun KfW oder BAFA für die jeweilige Maßnahme bekomme, kann ich dann nicht noch für den Restbetrag den Steuerbonus ansetzen? "Steuerermäßigung für energetische Maßnahmen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden" im Einkommensteuergesetz (EStG). Interessant für private Hausbesitzer ist § 35c EStG.

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Nach Angaben der KfW ist ein Wechsel in eine niedrigere Förderstufe (vom KfW-Effizienzhaus zu Einzelmaßnahmen) immer möglich. Unternehmen müssen Sie dazu nichts, denn die Änderung wird in der "Bestätigung nach Durchführung" vom Energieeffizienz-Experten angegeben und bestätigt. Wir empfehlen Ihnen allerdings, das Vorhaben noch einmal mit einem Berater der KfW abzustimmen. Die Experten erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800 539 9002.

Auch eine Kombination der verschiedenen Förderprogramme ist möglich, sofern sich die Mittel nicht auf ein und dieselbe Maßnahme beziehen. Um sicherzugehen, sollten Sie sich daher verschiedene Rechnungen für die unterschiedlichen förderfähigen Maßnahmen ausstellen lassen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung