Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich einen anderen Kessel einbauen als geplant, ohne die Förderung zu verlieren?

Frage von Daniel G. am 17.06.2022 

Ich habe einen Antrag beim Bafa (BEG EM) auf Förderung eines Heizkesselaustauschs gestellt. Nun möchte ich aber doch einen anderen Kessel als ursprünglich im Antrag angegeben, einbauen lassen. Der neue Kessel ist ebenso wie der im Antrag ursprünglich angegebene Kessel auf der Liste des BAFA und damit förderfähig. Bei beiden Kesseln handelt es sich um Biomassekessel (Kombinationskessel Stückholz/Pellets).

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Handelt es sich um einen Kessel aus dem gleichen Fördersegment (Kombikessel für Stückholz und Pellets), können Sie in aller Regel einen anderen einbauen lassen. Ist dieser in der entsprechenden BAFA-Liste förderbarer Geräte enthalten, müssen sie dabei auch keine Meldung ans BAFA machen. Letzteres ist nur dann nötig, wenn der neue Wärmeerzeuger nicht in der BAFA-Liste steht. Die Fachberater prüfen die Unterlagen dann erneut und informieren über die Förderfähigkeit.

Wollen Sie eine andere Heizung einbauen als im Förderantrag angegeben, ist das grundsätzlich auch förderbar. In diesem Fall ist jedoch eine individuelle Prüfung durch die Experten des BAFA nötig. Wir empfehlen die Abstimmung mit Ihrem Fördergeber in jedem Fall, um keine Fördergelder zu verlieren. Die Experten des BAFA erreichen Sie dazu unter der Rufnummer  06196/908-1625 oder über das Kontaktformular auf der BAFA-Webseite.


Übrigens: Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die neue Heizung.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo