Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es eine Förderung für Solarrollläden am Dachfenster?

Frage von Michelle S. am 24.05.2021 

Wir würden gern Solarrollläden an unsere Dachfenster zur Verdunkelung und zum Hitzeschutz montieren lassen. Gibt es dazu ein Förderprogramm?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Fördermittel bekommen Sie über die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude für Einzelmaßnahmen (BEG EM). Beantragen können Sie hier Zuschüsse oder Darlehen mit Tilgungszuschüssen in Höhe von 20 bis 25 Prozent für Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz. Dazu zählen außenliegende Verschattungseinrichtungen mit optimierter Tageslichtversorgung. Abhängig von den Lichtverhältnissen fahren diese beispielsweise automatisch hoch und runter. 


Wichtig ist, dass Sie die Förderung vor der Vergabe von Liefer- und Leistungsverträgen über die Webseite des BAFA (Zuschuss) oder Ihre Hausbank (Darlehen ab 01. Juli 2021) beantragen. Sie benötigen dazu die Bestätigung eines Energieberaters der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes und den Nachweis des Herstellers, dass es sich um eine "außenliegende Sonnenschutzeinrichtung mit optimierter Tageslichtversorgung" handelt.


Alternativ besteht die Möglichkeit, die Handwerkerkosten der Maßnahme steuerlich geltend zu machen. Auf diese Weise bekommen Sie eine Förderung in Höhe von 20 Prozent der anfallenden Lohnkosten (maximal 1.200 Euro pro Jahr) über das Finanzamt. 

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo