Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es Fördermittel für die automatische Bedienung von Rollläden und die Installation einer neuen Gasheizung?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Ursula D. am 05.06.2017 

Wir möchten gerne für unsere bereits vorhandenen Rollläden autom. Öffnungen u. Schließungen einbauen lassen. Außerdem wollten wir unsere Heizungsanlage von Öl auf Gas umstellen lassen. Wird das auch von der KfW gefördert?  

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Grundsätzlich fördert die KfW beide Maßnahmen mit zinsgünstigen Krediten oder einmaligen Zuschüssen. Für die automatischen Bedienelemente der Rollläden gibt es dabei einen Kredit über das Programm 159 "Altersgerecht Umbauen - Kredit" oder einen Zuschuss in Höhe von 10 Prozent über das Programm 455 "Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss". Wichtig ist, dass Sie die Mittel vor den Bauarbeiten über die eigene Hausbank (Kredite) oder das Zuschussportal der Bank (Zuschüsse) beantragen. Die Bedienelemente müssen dazu großflächig bemessen, tastbar wahrzunehmen und in ihrer Funktion erkennbar sein (Kipp- oder Tastschalter). Darüber hinaus gelten eine Montagehöhe von 0,80 Metern bis 1,10 Meter sowie ein Mindestabstand von 0,25 Metern zu Raumecken oder Steckdosen und 0,40 Meter zum Fußboden als Vorrausetzungen.

Die neue Heizung kann über das KfW-Programm 151/152 "Energieeffizient Sanieren – Kredit" oder das KfW-Programm 430 "Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss" gefördert werden. Wichtig ist auch hier, dass die Mittel vor dem Beginn der Arbeiten bei der Hausbank (Kredit) oder über das Zuschussportal der KfW (Zuschuss) beantragt werden. Darüber hinaus ist auch ein Energieberater hinzuzuziehen. Voraussetzung für die Förderung der neuen Heizung ist, dass diese dauerhaft im Brennwertbetrieb arbeitet und auch ein hydraulischer Abgleich durchgeführt wird.

Die wichtigsten Informationen haben wir Ihnen im Beitrag "Förderung für Gasheizung und Ölheizung" zusammengestellt. Einen Energieberater finden Sie unter anderem in der Energie-Effizienz-Experten-Liste für Förderprogramme des Bundes.

Unterstützung bei der Beantragung der Fördermittel bekommen Sie auch vom Fördergeld-Service unseres Portalpartners Wüstenrot.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung