Adventskalender
Expertenrat

Gibt es Fördermittel auch bei einem barrierefreien Badumbau in Eigenleistung?

Frage von Karl T. am 11.10.2018 

Wir würden unser Bad gerne barrierefrei umbauen. Der Umbau soll in Eigenleistung ausgeführt werden, da unser Sohn gelernter Installateur ist. Das Material (ca. 6000,00 €) wird über den Fachhandel bezogen. Ist dafür auch eine Förderung 10 % über die KfW-Bank möglich? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, den Zuschuss bekommen Sie auch dann, wenn Sie Arbeiten in Eigenleistung erbringen. Fördermittel gibt es hier jedoch nur für die Materialkosten. Außerdem muss ein Fachunternehmen die Leistungen prüfen und die fachgerechte Durchführung der Maßnahmen, sowie die angefallenen Materialkosten formlos bestätigen. Wichtig ist, dass Sie die Bestätigung nach der Zusage 10 Jahre lang aufbewahren. 


Weitere Informationen zum Thema finden Sie in der Rubrik "Barrierefreies Bad".

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo