Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Funktioniert die Dämmung der Fassade auch von innen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Uwe B. am 04.05.2017 

Ich möchte mein Haus dämmen. Da ich die Außenfassade nicht verändern möchte, geht das jedoch nur von innen. Können Sie mir helfen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Eine Alternative zur Fassadendämmung ist die Innendämmung. Dabei werden spezielle Dämmstoffe von innen auf die Außenwand aufgebracht. Das reduziert den Wärmeverlust über die Gebäudehülle, verringert gleichzeitig aber auch das Wärmespeichervermögen des Gebäudes. So werden die Innenräume beim Heizen zwar schnell warm, dreht man die Heizung herunter kühlen sie jedoch auch schneller aus.

Damit es bei der Innendämmung nicht zu Schäden durch eindringende Feuchte kommt, sind einige Dinge zu beachten. Besonders wichtig ist es dabei, die Dämmmaterialien dicht und ohne Lufteinschlüsse mit der Außenwand zu verkleben. Erfolgen die Arbeiten nicht fachgerecht, könnte sich Feuchtigkeit in den Lufteinschlüssen ansammeln und Schäden wie Schimmel verursachen.

Generell stehen zur Sanierung mehrere Methoden zur Verfügung. Eine Variante ist die dampfdichte Ausführung. Dabei sind die Dämmmaterialien von innen mit einer dichten Folie zu belegen. Da die Ausführung vor allem bei einer Sanierung kompliziert ist, bietet die Möglichkeit nicht immer ausreichenden Schutz vor Feuchtigkeit.

Sicherer ist dagegen die Dämmung mit kapillaraktiven Faserdämmstoffen. Das funktioniert zum Beispiel mit Dämmplatten oder einer Einblasdämmung, die in eine Holzkonstruktion eingeblasen wird. Die Materialien können auftretende Feuchte aufnehmen, puffern und zeitversetzt nach außen oder innen abgeben. Damit das funktioniert, sind auch entsprechende Putze und Farben zu verwenden.

Welche Lösung die richtige ist, sollten Sie mit einem Experten vor Ort besprechen. Diesen finden Sie zum Beispiel über die Energieberatersuche.

Denken Sie auch daran, dass die Fassadendämmung von der KfW gefördert wird. Hier haben Sie die Auswahl zwischen Krediten oder Zuschüssen. Wie das funktioniert, erklärt Dipl.-Ing. Alexander Neumann im Beitrag "Förderung für die Fassadendämmung".

Weitere Informationen zum Thema haben wir Ihnen in der Rubrik "Innendämmung" zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung