Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können wir den Energieberater nach erstelltem iSFP noch wechseln?

Frage von Theresa I. am 30.06.2022 

Können wir unseren Energieberater auch noch nach Erstellung des ISFP wechseln? Hintergrund ist, dass wir weder mit der Beratung noch mit den Inhalten des Fahrplans zufrieden sind. Wir haben nun einen Fahrplan, der nicht unseren Vorstellungen/ Plänen entspricht und wissen nicht, wie es jetzt weitergeht.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das ist möglich. Sie können den iSFP 15 Jahre lang zur Beantragung von Fördermitteln mit iSFP-Bonus nutzen, sofern diese angeboten werden. Bei der Beantragung der Fördermittel selbst können Sie dabei auch einen anderen Energieberater wählen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo