x
Expertenrat

Ist es günstiger, am alten Kamin einen Umbausatz nachrüsten zu lassen oder sollten wir diesen direkt austauschen?

Frage von Hans-Georg N. am 24.03.2023 

Ist es sinnvoll, den Kamin (17 Jahre alt) von Kago, Goliath mit Dom, 9,5 KW Nennwärmeleistung mit einem Umrüstsatz gemäß BlmSchV 2.Stufe auszustatten? Wie hoch wäre eine Steigerung des Wirkungsgrades gegenüber eines modernen Kaminofens?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Der Wirkungsgrad wird in diesem Fall vermutlich nicht deutlich steigen. Laut Datenblatt beträgt er mit Umrüstsatz etwa 80 Prozent. Neue Anlagen erreichen je nach Fabrikat ebenfalls etwa 80 bis 85 Prozent Wirkungsgrad, wobei sich die Art der Nutzung spürbar auf das Ergebnis auswirkt. Wir empfehlen Ihnen, das Thema mit Ihrem Schornsteinfeger zu besprechen. Dieser kann den Zustand des Ofens beurteilen und Kosten sowie Wirkungsgrade (optimal) zuverlässig abschätzen.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

Newsletter-Abo