Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Dürfen die Kosten für eine Kellerdeckendämmung auf alle Parteien eines Gebäudes umgelegt werden?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Karl D. am 07.06.2017 

Mein Vermieter eines 5-geschossigen Wohnhauses will die Kellerdecke im Rahmen einer Umnutzung des Erdgeschosses in ein behindertengerechtes Wohnobjekt dämmen und die Kosten auf alle Mieter bis in die 5. Etage als Wohnverbesserung umlegen. Da im Keller aber ständig Temperaturen zwischen 15-20° C und keine Feuchtigkeit vorhanden sind, erschließt sich für mich nicht der Sinn der Baumaßnahme?

Ist denn der Temperaturgradient zwischen Keller- und Wohnraumtemperatur im EG Basis für eine Dämmung nach EnEV? Und welcher Effekt einer Kellerdeckendämmung lässt sich im 4. OG (5. Etage) als Wohnverbesserung ausweisen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nach § 9 und Anlage 3 Absatz 5 der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung ist die Dämmung der Kellerdecke pflicht, wenn:


  • auf der beheizten Seite ein Bodenaufbau neu eingebracht oder erneuert wird
  • auf der kalten Seite eine Deckenbekleidung angebracht wird

Ausgenommen sind Gebäude, die bereits unter Einhaltung der energiesparrechtlichen Anforderungen vom 01.01.1984 errichtet, oder durch eine Sanierung auf diese gebracht wurden.


Trifft das nicht zu, kann die Kellerdeckendämmung eine Pflicht für den Vermieter sein. Sie reduziert die Wärmeverluste des Gebäudes und wirkt sich somit über den verbrauchsunabhängigen Anteil auch auf die Nebenkosten aus.


Ob die Kosten in Ihrem Fall auf alle Vermieter umgelegt werden dürfen ist eine rechtliche Frage, die individuell von einem Sachverständigen (Anwalt, Mietrechtsexperte) zu beantworten ist.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung