Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Lohnt sich eine Luft-Wärmepumpe im Altbau ohne Dämmung?

Frage von Dieter  D. am 10.10.2021 

Ich besitze ein Haus aus dem Baujahr 1950 ohne Wärmedämmung. Zurzeit heize ich mit Öl. Nachdem ich die Heizung erneuern muss, wurde mir eine Luft-Wärmepumpe empfohlen. Ist diese für mein Haus zu empfehlen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ob die Luft-Wärmepumpe im Altbau infrage kommt, zeigt ein einfacher Versuch: Begrenzen Sie die Vorlauftemperatur Ihrer aktuellen Heizung auf 50 Grad Celsius. Bekommen Sie alle Räume auch an einem kalten Wintertag noch warm genug, kommt die Technik infrage. Ist die Vorlauftemperatur erfahrungsgemäß höher, können Sie die Wärmepumpe mit einer neuen Gas- oder Ölheizung kombinieren. Außerdem ist es unter Umständen möglich, Heizkörper durch spezielle Niedertemperatur-Heizkörper oder eine Flächenheizung zu ersetzen. 


Mit neuen Heizkörpern oder einer Flächenheizung lässt sich die Vorlauftemperatur der Heizung etwas absenken, um die Bedingungen für eine Luft-Wärmepumpe zu optimieren. Genügt das nicht, setzt die Hybridlösung aus Öl- oder Gasheizung und Wärmepumpe immer automatisch auf den günstigsten installierten Wärmeerzeuger, um Heizkosten zu sparen.

Welche Lösung in Ihrem Fall infrage kommt, lässt sich aus der Ferne leider nicht mit Gewissheit sagen. Daher empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu einem Energieberater aus Ihrer Region.

Übrigens: Für eine Luft-Wärmepumpe der eine Gasbrennwert-Hybridheizung bekommen Sie attraktive Fördermittel. Vor allem dann, wenn Sie eine alte Ölheizung austauschen, ist die Förderung der neuen Heizung besonders hoch.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung