Adventskalender
Expertenrat

Ich habe Nachtstrom-Fußbodenheizung RWE; getrennter Zähler; wie kann ich Stromanbieter wechseln?

Frage von Jürgen P. am 15.09.2015 

Ich habe Nachtstrom-Fußbodenheizung RWE; getrennter Zähler; wie kann ich Stromanbieter wechseln? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Wenn Sie zwei Stromzähler haben, einen für Haushaltsstrom und einen für die Heizung, können Sie Ihren Stromanbieter leicht wechseln. Möglich ist es sogar, mit zwei unterschiedlichen Versorgern für Haushalts- und Heizstrom noch mehr zu sparen. Denn die beiden Stromzähler werden meistens als getrennte Abnahmestellen behandelt und müssen nicht vom selben Energieversorger beliefert werden. Zwei unterschiedliche Stromlieferanten bedeuten dabei auch kaum Mehraufwand: Sie erhalten dann pro Stromzähler eine jährliche Abrechnung.

Für den Wechsel des Stromanbieters benötigen Sie Ihre letzte Abrechnung und die Zählernummer. Einen günstigeren Versorger finden Sie über Vergleichsportale. Spezielle Angebote für Heizstrom hat beispielsweise Verivox gelistet. Über diese Portale können Sie auch den Anbieterwechsel vollziehen.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo