Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ölheizung - Austausch oder Reparatur?

Frage von Karina U. am 23.09.2013 

Wir haben unsere 20 Jahre alte Heizung bereits vor 3 Jahren mit 2 Solarplatten für Warmwasser ausgestattet. Jetzt liegt eine Reparatur am Brenner an. Unser Heizungsfachmann sagt, er würde nur den Brenner austauschen, da die Umstellung auf neue Brennwerttechnik bei Öl nur minimal etwas bringt und mit Kosten von ca. 10.000 EUR zu rechnen wäre. Was würden Sie uns raten? Reparieren für ca. 100 bis 150 EUR, den Brenner für ca. 700,- EUR austauschen oder umrüsten? 

Antwort von Andreas Braun 

Da wir nicht wissen, in welchem Zustand sich die restliche Heizungsanlage befindet und wie der energetische Zustand Ihres Hauses ist, können wir nur schwer eine Empfehlung per „Ferndiagnose“ aussprechen. Grundsätzlich gehen Experten allerdings davon aus, dass sich bei einer Heizung, die älter als 15 Jahre ist, der Austausch des Heizkessels, also in Ihrem Fall die Umstellung auf neue Brennwerttechnik, lohnt. Zwischen 10 und 20 Prozent Energie kann ein Brennwertkessel gegenüber der alten Heizung sparen. Ein paar Informationen dazu finden Sie auch in unserem Experten-Tipp.


Wir empfehlen Ihnen, noch zwei weitere Heizungsfachbetriebe in Ihrer Nähe um eine Meinung und ein Angebot zu bitten und die Heizungsmodernisierung durchrechnen zu lassen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo