Adventskalender
Expertenrat

Benötige ich für mein denkmalgeschütztes Haus einen Energieausweis?

Frage von Thomas S. am 17.02.2017 

Ich möchte ein Fachwerkhaus (BJ ca.1617) mit denkmalgeschützter Fassade (sonst nicht) verkaufen. Benötige ich auch da einen Energieausweis? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nach Rücksprache mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung handelt es sich in Ihrem Fall um eine Einzelfallentscheidung. Der Grund dafür ist, dass nur die Fassade und nicht das gesamte Gebäude unter Denkmalschutz steht.

Da die Bundesländer für den Vollzug der Energieeinsparverordnung verantwortlich sind, liegt die Entscheidung über die Energieausweispflicht in deren Hand. Eine Antwort bekommen Sie dabei vom Amt für Denkmalschutz oder der Vollzugsbehörde Ihres Bundeslandes.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo