Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Strahlt eine Photovoltaikanlage viel Wärme ab?

Frage von Hans-Joachim S. am 11.08.2022 

Mein Nachbar errichtet eine großflächige Fotovoltaikanlage an seiner Hausfassade. Der Abstand zu meiner Fliederhecke beträgt ca. 2 m. Muss ich damit rechnen, dass durch Wärmeabstrahlung seiner Anlage meine Fliederhecke Schaden nimmt?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Photovoltaikanlagen reflektieren einen Teil des auftreffenden Lichts und strahlen damit auch Wärme ab. Abhängig davon, welche Module zum Einsatz kommen und in welchem Winkel diese zur Hecke stehen, sind Beeinträchtigungen nicht immer ausgeschlossen. Günstig sind Module mit einer wirksamen Antireflexschicht. Diese reduziert die Reflexion und sorgt zugleich für eine höhere Stromausbeute.

Kommt es dennoch zu Beeinträchtigungen, kann ein Blendschutz zwischen PV und Hecke helfen. Wir empfehlen, das Problem mit dem zuständigen Solarteur abzustimmen. Dieser kann die Situation einschätzen und aufzeigen, welche Folgen zu erwarten sind.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo