Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie erhöhe ich den Schallschutz im Keller-Partyraum?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Helmut B. am 07.04.2021 

Wie kann ich einen Partyraum im Keller kostengünstig schalldicht/schalldämmend machen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Geht es darum, den Schallschutz zu anderen Räumen zu verbessern, eignen sich schwere Schaumstoffmatten, die eine Stärke von 5 bis 10 cm haben. Diese sind an die Decke bzw. an die Wände zu Nachbarräumen zu kleben, um die Übertragung von Luftschall zu unterbinden.

Meist gibt es Produkte in unterschiedlichen Qualitäten. Investieren Sie in höherwertige Materialien, wenn Sie den Partyraum sehr oft nutzen und der Schallschutz zum Beispiel zu den Nachbarn sehr gut funktionieren soll. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Anschaffung im Baustofffachhandel zu informieren. Die Experten helfen, die passenden Produkte für die örtlichen Gegebenheiten zu finden.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung