Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich meine Glasscheiben wie geplant austauschen?

Frage von Dieter K. am 15.06.2022 

Ich möchte meine Glasscheiben tauschen. Holzrahmen Rahmen 6,2 cm, Leisten je 2,1 – Glas 2 cm - Neu Rahmen 6,2 cm Leisten je 2,1 cm Glas 2,4 cm - 1,1 Ug-Wert. Ist das zulässig? Der Kitt/Silikonfuge fällt weg.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ob sich die Sanierung wie geplant umsetzen lässt, hängt von der Qualität der vorhanden Substanz ab. Ein Fensterbauer aus Ihrer Region kann diese prüfen und die Arbeiten fachgerecht durchführen. Laut Gebäudeenergiegesetz ist die Maßnahme wie geplant möglich, da dieses einen Ug-Wert von 1,1 W/m²K (U-Wert nur für das Glas) fordert. Sind die Rahmen für die vorgeschriebene Verglasung nicht geeignet, darf von den Vorgaben auch abgewichen werden. (Anlage 7 GEG). 

Geht es um die Förderung für den Fenstertausch, ist ein Uw-Wert von 1,3 W/m²K zu erreichen (1,6 W/m²K bei Denkmalschutz). Dieser bezieht sich auf das gesamte Bauteil (Fenster + Rahmen + Rahmenverbund) und ist vom Fensterbauer oder einem Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste nachzuweisen. Hierbei gelten die Anforderungen der DIN EN ISO 10077-1, wobei der U-Wert für alle Fenster berechnet und gemittelt werden darf.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo