Expertenrat

Muss ich im neuen Jahr eine Photovoltaikanlage installieren, wenn ich dann mein Dach saniere?

Frage von Jörg P. am 24.11.2022 

Der BAFA-Antrag wurde gestellt, dauert aber zu lange, um 2022 noch mit einer Dachsanierung zu beginnen. Muss ich nun im neuen Jahr zusätzlich eine Photovoltaikanlage installieren?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sobald Sie die Eingangsbestätigung vom BAFA erhalten haben, können Sie auf eigenes finanzielles Risiko mit der Sanierung beginnen. Ein entsprechender Hinweis findet sich in der Bestätigung. Warten Sie auf den Zuwendungsbescheid, um Gewissheit über die Förderung zu erhalten, kann das durch die aktuellen Bearbeitungszeiten des BAFA jedoch länger dauern.

Ob Sie im kommenden Jahr eine Photovoltaikanlage installieren müssen, hängt von Ihrem Bundesland ab. Sanieren Sie zum Beispiel in Baden-Württemberg, gilt die Solarpflicht ab Januar 2023 auch für bestehende Gebäude. Sie greift bei einer grundlegenden Dachsanierung, also immer dann, wenn Sie die Abdichtung oder die Eindeckung eines Daches vollständig erneuern. Einzige Ausnahme: Das Dach ist nicht für eine Solaranlage geeignet. Zudem können Sie einen Antrag auf Befreiung stellen, wenn die Solarpflicht nur mit unverhältnismäßig hohem wirtschaftlichen Aufwand erfüllbar wäre.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo