Expertenrat

Gibt es brandschutztechnisch Bedenken bei einer Solarthermieanlage?

Unser Experte Energie- Fachberater.de antwortet

Frage von Herbert M. am 23.06.2020 

Ich plane eine Solarthermie auf der Dachgaube. Die Gaube ist mit Balken/Schalung/Dampfsperre/Dachpappe aufgebaut. Ist die Installation aus brandschutzrechtlichen Gründen unbedenklich?

Antwort von Energie- Fachberater.de 

Sofern die Auslegung der Anlage bedarfsgerecht erfolgt, die Kollektoren wie beschrieben auf dem Dach montiert werden und die Solarleitung mit einer zugelassenen Isolierung durch das Dach führt, gibt es in der Regel keine Bedenken. Darüber hinaus sind Brände im Bereich der Kollektoren einer thermischen Solaranlage ohnehin sehr selten, wie Experten des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e. V. bestätigen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung