x
Expertenrat

Kann ich aus der WEG-Beheizung austreten und eine eigene Wärmepumpe installieren?

Frage von Frank B. am 20.08.2022 

Wir sind eine WEG mit einem Block von 7 Reihenhäusern. Ich möchte mich von dem BHKW, das mit Gas betrieben wird und die Häuser versorgt, trennen und eine Wärmepumpe für die Versorgung meines Reihenhauses einbauen. Muss ich dazu die Zustimmung der WEG für diese bauliche Veränderung durch die Außeneinheit haben? Alternativ kann ich mir auch eine Pelletheizung vorstellen, da müsste dann aber ein Schornstein erstellt werden, was wieder die WEG betrifft.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Auslegung eines BHKWs basiert auf strengen Vorgaben, was die Verbräuche der angeschlossenen Gebäude betrifft. Sinkt die benötigte Wärmemenge (zum Beispiel durch die Installation einer zusätzlichen Wärmepumpe), hätte das geringere BHKW-Laufzeiten zur Folge. Die Einsparungen sinken und der resultierende Wärmepreis steigt. Aus diesem Grund kann es nötig sein, zunächst die Zustimmung der Eigentümergemeinschaft einzuholen, wenn Sie vom BHKW auf eine separate Wärmepumpe umsteigen möchten.

Entscheiden Sie sich für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, kommt eine weitere Herausforderung hinzu: Die Anlagen sind im Betrieb recht laut und können bei enger Bebauung wie der beschriebenen Reihenhausanlage zur Lärmbelästigung der Nachbarn führen.

Ohne die zugrunde liegenden Verträge und Beschlüsse zu kennen, ist eine verbindliche Auskunft aus der Ferne in diesem Fall leider nicht möglich. Diese bekommen Sie aber von einem Experten für WEG-Recht aus Ihrer Region.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Wärmepumpe

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo